Christliche Kultur Äthiopiens
Feste

Neujahrsfest

In Äthiopien fällt das bürgerliche mit dem kirchlichen Neujahr zusammen - es gibt keinen Unterschied wie im Westen. Es gibt bewegliche und fortlaufende Feste im Jahreskreis, von denen hier nur einige der wichtigsten genannt sind. Eine ausfühliche Beschreibung findet man in: Äthiopien, E. Hammerschmidt, O. Harrassowitz, Wiesbaden (1967)

Bewegliche Feste:
Beginn der Fastenzeit
Palmsonntag
Ostern
Christi Mimmelfahrt
Pfingsten

Fortlaufende Feste:
Neujahr
Maskal
Tauffest

    Zusätzlich feiern die Äthiopier auch monatlich wiederkehrende Heiligenfeste.

    Fasten:
    180 Fastentage im Jahr. Mittwoch und Freitag sind Fastentage, vor Weihnachten und Ostern täglich mehrere Wochen lang. An Fastentagen essen die Äthiopier täglich nur eine Mahlzeit und kein Fleisch, sowie keine Eier und Milchprodukte.

    Am Neujahrstag werden jeweils nach dem Gottesdienst die Daten der beweglichen kirchlichen Feste und Feiertage im kommenden Jahreskreis angekündigt.

    A. Marx u. F. Dworschak im März 2007

    Maskal - Fest der Kreuzauffindung

    Ledet - Genna
    Weihnachten
    Erscheinung des Herrn

    Timkat - Taufe Jesu

    Tinsae -Auferstehung des Herrn

    Geschichte Kreuze Buch- Maltradition Arbeiten von A. Marx Feste Diaspora