Christliche Kultur Äthiopiens
Kreuze
Halskreuze
Halskreuze der Gläubige

König Zar‘a Ya‘cob erließ im 15. Jh. ein Dekret, dass alle Christen ein Kreuz um den Hals tragen sollten. Äthiopier erhalten bei ihrer Taufe eine blaue Halsschnur mateb, an die später ein Kreuz gehängt werden kann. Jeder Christ. Der zu arm ist, ein Kreuz zu besitzen, trägt zumindest eine Schnur um den Hals.

A. Marx u. F. Dworschak im März 2007

Halskreuz in lat. Form
Geschichte Kreuze Buch- Maltradition Arbeiten von A. Marx Feste Diaspora